Rechtliches

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auf dieser Basis können wir zusammenarbeiten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Widerrufsbelehrung der Firma Rezeptrechner, Hamburg

Letzte Aktualisierung: 13.05.2024

§1 Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend bezeichnet als „AGB“) gelten für

  • die kostenlose und kostenpflichtige Nutzung der unten aufgeführten Applikationen (nachfolgend bezeichnet als „Rezeptrechner“)
  • rezeptrechner-online.de
  • etiketten.rezeptrechner.de
  • app.rezeptrechner.de
  • speiseplan.rezeptrechner.de
  • rezeptblatt.rezeptrechner.de
  • nutriscore.rezeptrechner.de
  • mobile App „Rezeptrechner“ (für iOS & Android), verfügbar im Appstore & Google Playstore
  • alle geschlossenen Verträge zwischen Rezeptrechner, Inh. Tina Heidorn, Kanalstr. 7, 22085 Hamburg, Deutschland (nachfolgend bezeichnet als „wir“ oder „ich“ oder „Rezeptrechner“) und Ihnen als unseren Kunden (nachfolgend bezeichnet als „Nutzer“ oder „Käufer“).

Hierbei richte ich mein Angebot an Unternehmer i. S. d. § 14 BGB (nachfolgend bezeichnet als „Unternehmer“). Dies gilt auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

Die kostenlose Nutzung der Rezeptrechner Applikationen ist Unternehmen im Rahmen der zur Verfügung stehenden kostenlosen Funktionen gestattet. Für die dauerhafte Nutzung der Rezeptrechner Applikationen ist ein Rezeptrechner PRO Business Abonnement erforderlich.

Die Geltung abweichender oder über diese Regelungen hinausgehender Bestimmungen werden selbst bei Kenntnis nur dann wirksam, wenn sie von mir schriftlich anerkannt werden.

§2 Annahme der Bedingungen

Sie bestätigen und erklären Ihr Einverständnis mit den untenstehenden Bedingungen und Konditionen sowie deren Änderungen oder Ergänzungen, die ich zu gegebener Zeit veröffentlicht habe. Falls Sie mit diesen AGB nicht einverstanden sind, rufen Sie den Rezeptrechner nicht auf und benutzen Sie die Applikationen nicht.

Ich kann diese AGB zu gegebener Zeit ändern. Durch Ihren Zugriff und die Nutzung von Rezeptrechner, erklären Sie Ihr Einverständnis mit solchen Änderungen. Ihr Zugriff auf diese und die Nutzung des Rezeptrechners unterliegt der aktuellen Fassung der AGB und anderer auf der Website zum Zeitpunkt einer solchen Nutzung veröffentlichten Richtlinien und Regeln (z.B. Datenschutzbestimmung).

Bitte lesen Sie über den Link „AGBs“ auf der jeweiligen Internetseite die jeweils gültigen Bedingungen. Wenn Sie gegen irgendeine Regelung aus vorliegenden Nutzungsbedingungen verstoßen, wird Ihre Lizenz für den Zugriff auf diese und die Nutzung vom Rezeptrechner automatisch beendet.

§3 Allgemeine Beschreibung vom Rezeptrechner

Der Rezeptrechner verfolgt im Kern den Zweck, den Nutzern ein Hilfsmittel zur Berechnung der durchschnittlichen Nährwerte von Rezepten und Lebensmitteln zu bieten. Rezepte können dabei durch die Nutzer mit einem Online Zugang verwaltet werden.

Darüber hinaus werden sukzessive weitere Funktionen entwickelt, die insbesondere Rezeptrechner PRO Business Nutzern Zeit und Kosten sparen bei der Lebensmittelkennzeichnung. Die einzelnen Funktionen werden im Folgenden genauer erläutert.

§3.1. Nährwertberechnung

Nährwerte können für Rezepte und Lebensmittel pro 100g, pro Portion, pro Rezept und je individuell definierter Menge berechnet werden. Für die Berechnung der Nährwerte je 100g kann zudem unterschieden werden zwischen einem zubereiteten und einem Gericht im Rohzustand. Dies erfolgt mit Hilfe des Reduktionsfaktors, über den der Flüssigkeitsverlust bei der Zubereitung angegeben werden kann. Die Eingabe und Definition des Reduktionsfaktor obliegt dem Nutzer vom Rezeptrechner.

Der Rezeptrechner ermöglicht die Berechnung der folgenden Werte: - Kilokalorien (im Rezeptrechner und im Folgenden „kcal“ bzw. zur Vereinfachung „Kalorien“ genannt),

  • Kilojoule (im Rezeptrechner und im Folgenden „KJ“ genannt),
  • Kohlenhydrate (im Rezeptrechner und im Folgenden „KH“ genannt),
  • Eiweiß (im Rezeptrechner und im Folgenden „EW“ genannt),
  • Fett (im Rezeptrechner und im Folgenden „FE“ genannt),
  • gesättigte Fettsäuren (im Rezeptrechner und im Folgenden „ges. Fetts“ genannt),
  • Zucker (im Rezeptrechner und im Folgenden „ZU“ genannt),
  • Salz (im Rezeptrechner und im Folgenden „Sa“ genannt),
  • Ballaststoffe (im Rezeptrechner und im Folgenden „Bal“ genannt),
  • Broteinheiten (im Rezeptrechner und im Folgenden „BE“ genannt),
  • Kohlenhydrate Einheiten (im Rezeptrechner und im Folgenden „KE“ genannt),
  • Fett Protein Einheiten (im Rezeptrechner und im Folgenden „FPE“ genannt).

Der Begriff „Rezept“ bezeichnet die Zusammensetzung aus mindestens zweier Zutaten in Verbindung mit einer Einheit und einer Mengenangabe.

§3.1.1. Quelle für Nährwertangaben

Für die Ermittlung der Nährwerte eines Rezeptes kann der Nutzer auf verschiedene Quellen von Zutaten und den dazugehörigen Nährwerten je 100g zugreifen. Der Nutzer hat die Möglichkeit:

  1. die im Rezeptrechner hinterlegten Zutaten (im Folgenden "Standardauswahl" genannt) mit den im Rezeptrechner hinterlegten Nährwertangaben je 100g zu verwenden. Die Nährwertangaben je 100g der im Rezeptrechner hinterlegten knapp 1.000 Zutaten beruhen auf öffentlich zugänglichen Quellen. Dabei ist zu beachten, dass Nährwerte für ähnliche Zutaten variieren können und unterschiedliche Quellen unterschiedliche Angaben machen. In solch einem Fall basieren die im Rezeptrechner hinterlegten Nährwerte je 100g auf Durchschnittswerten. Es besteht keine Gewähr für die fehlerfreie Übernahme der Nährwerte aus öffentlich zugänglichen Quellen,
  2. die im Rezeptrechner hinterlegten Zutaten mit Nährwertangaben aus dem Bundeslebensmittelschlüssel (abgekürzt mit „BLS“) zu nutzen (nur für PRO Business Nutzer),
  3. die im Rezeptrechner hinterlegten Zutaten für ein spezifisches Rezept mit individuellen vom Nutzer definierten Nährwertangaben je 100g (im Folgenden "Zutaten" genannt) zu überschreiben und diese Nährwerte zu verwenden,
  4. neue nutzerspezifische Zutaten mit individuellen vom Nutzer definierten Nährwertangaben je 100g (im Folgenden "Nutzer-Zutaten"* genannt) im eigenen Nutzer Account zu hinterlegen und zu nutzen.

Ob die im Rezeptrechner verwendeten Nährwerte (dies betrifft 3.1.1.a), 3.1.1.b) Und 3.1.1.c, 3.1.1.d) ) tatsächlich angemessene und repräsentative Werte für die bei der Zubereitung eines Lebensmittels verarbeiteten Zutaten darstellen, liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers.

*Die Nutzer-Zutaten inklusive der Nährwertangaben je 100g können dabei nur über die webbasierte Version im Nutzer Konto hinterlegt werden. Ausschließlich der jeweilige Nutzer kann über sein Nutzer Konto auf die im Nutzer-Konto hinterlegten Zutaten zugreifen. Die Verwendung der Nutzer-Zutat im Rezeptrechner sind sowohl über die Mobile App als auch über rezeptrechner-online.de möglich.

§3.1.2. Einheiten zur Mengenangabe von Zutaten im Rezeptrechner

Im Rezeptrechner sind für die unter 3.1.1.a), 3.1.1.b) bzw. 3.1.1.c) angesprochenen Zutaten häufig bereits Einheiten hinterlegt (z.B. Portion, Stück etc.). Die hinterlegte Einheit und damit verbundene Mengenangabe für eine Zutat (z.B. 1 Stck großer Apfel = 115g) basiert auf Durchschnittswerten. Die Menge einer tatsächlich durch den Nutzer verarbeiteten Zutat kann hiervon abweichen.

Ob die im Rezeptrechner verwendeten Mengenangaben hinter den jeweiligen Einheiten tatsächlich angemessene und repräsentative Werte für die bei der Zubereitung eines Lebensmittels verarbeiteten Zutaten darstellen, liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers.

§3.1.3. Gewichtsveränderung bei Weiterverarbeitung einer Zutat

Die Ermittlung der Nährwerte eines Rezepts durch das Aufaddieren der Nährwerte der einzelnen Zutaten im Rezeptrechner berücksichtigt keinerlei Gewichtsveränderung aufgrund der (Weiter-)Verarbeitung (z.B. Kochen, Backen, Garen etc.) eines Lebensmittels, einer Zutat bzw. eines Rezepts.

Die Berechnung der Nährwerte einer Zutat im Rezeptrechner basiert auf der im Rezeptrechner hinterlegten Zustandsform der jeweiligen Zutat (z.B. tiefgefroren, gekocht, ungekocht).

Ob die im Rezeptrechner verwendete Zustandsform der Zutat (dies betrifft 3.1.a) bzw. 3.1.b)) angemessen und repräsentativ für die tatsächlich verarbeitete Zutat ist, liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers.

Etwaige Flüssigkeitsverluste bei der Zubereitung eines Rezepts können über einen sogenannten „Reduktionsfaktor“ abgebildet werden. Der Nutzer muss hierzu das Gesamtgewicht vom Rezept im zubereiteten Zustand messen und dieses mit dem Rohzustand, in dem das Rezept im Rezeptrechner eingegeben wurde, vergleichen. Der Reduktionsfaktor ergibt sich durch die folgende Formel:

Gewicht zubereitet / Gewicht roh = Reduktionsfaktor

Durch die Eingabe des Reduktionsfaktors und die Auswahl „Zubereitet“ bei der Nährwertberechnung je 100g, wird die Reduktion berücksichtigt und die Nährwertdichte entsprechend in der Kalkulation verändert. Dies hat Einfluss auf die Nährwerte je 100g eines Rezepts.

§3.2. Lebensmittelkennzeichnung

Für Rezeptrechner PRO Business Nutzer stellt der Rezeptrechner ebenfalls ein Hilfsmittel zur Lebensmittelkennzeichnung zur Verfügung (siehe etiketten.rezeptrechner.de, häufig auch als "Etiketten Generator“ bezeichnet). Dies generiert einen Vorschlag zur Erstellung von Lebensmitteletiketten-Vorlagen, die als PNG, JPG oder PDF Datei heruntergeladen werden können. Alternativ kann der Nutzer auch nur eine Nährwerttabelle für das Rezept mit den Nährwertangaben je 100g, je Portion und der Referenzmenge für ein Rezept als Datei herunterladen.

Die Hilfsmittel zur Lebensmittelkennzeichnung entbinden den Nutzer jedoch nicht davon, selbst zu überprüfen, ob alle gesetzlich vorgeschriebenen Angaben auf dem Etikett vollständig und zutreffend abgebildet sind.

Der Rezeptrechner stellt einen Vorschlag auf Basis der mitgeteilten Spezifikation des Rezepts zur Verfügung. Ändert sich die Spezifikation oder entspricht die Spezifikation nicht dem tatsächlichen Zustand des Rezepts, ist der Nutzer dafür verantwortlich, das Etikett anzupassen und das Rezept oder Lebensmittel neu zu kennzeichnen.

Zutatenlisten werden auf dem Etikett automatisch nach Mengenangabe im Rezept sortiert. Der Nutzer sollte dennoch erneut überprüfen, ob die Reihenfolge korrekt eingehalten wurde oder ob Fehler bei der Eingabe der Mengen ggf. zu einer falschen Reihenfolge führen.

3.2.1. QUID Kennzeichnung

Es besteht die Möglichkeit, die sogenannte QUID Kennzeichnung für einzelne Zutaten durchzuführen. QUID steht für „Quantitative Ingredients Declaration“. Das bedeutet, dass Hersteller gemäß LMIV verpflichtet sind, für gewisse Zutaten eine Prozentangabe zu machen, die angibt, wie groß der mengenmäßige Anteil der Zutat im Lebensmittel ist. Die QUID Kennzeichnung muss erfolgen, wenn die Zutatenbezeichnung in der Lebensmittelbezeichnung auftaucht (z.b. Erdbeeren in Erdbeermarmelade) oder wenn auf der Verpackung des Lebensmittels die jeweilige Zutat sehr auffällig abgebildet ist (z.B. Erdbeeren auf der Verpackung für die Erdbeermarmelade).

Der Nutzer ist verpflichtet, selbst zu entscheiden für welche Zutaten der Prozentsatz anzugeben ist.

3.2.2. Allergen- und Zusatzstoffe Kennzeichnung

Ebenso wird der Rezeptrechner in Zukunft auch für jede Zutat automatische Allergenkennzeichnungsvorschläge zur Verfügung stellen. Diese Vorschläge sind vom Nutzer auf die Anwendung der tatsächlich verwendeten Zutat zu prüfen und bei Bedarf anzupassen.

3.2.3. Weitere Angaben auf dem Lebensmitteletikett

Der Nutzer hat die Möglichkeit, individuelle Angaben auf dem Lebensmitteletikett zu ergänzen (beispielsweise Mindesthaltbarkeitsdatum, Verbrauchsdatum, Hinweise zur Aufbewahrung, Nettogewicht, Abfüllmenge, Alkoholgehalt etc.). Es liegt in der Verantwortung des Nutzers selbst zu entscheiden, wann welche zusätzlichen Angaben gemäß LMIV auf dem Etikett abgebildet werden müssen (beispielsweise Alkoholgehalt für alkoholische Getränke).

§3.3. Nutri Score Ermittlung

Auf Basis der errechneten Nährwerte pro 100g, kann zudem auch ein Nutri Score für das jeweilige Rezept ermittelt werden (siehe auch nutriscore.rezeptrechner.de). Für die Ermittlung des Nutri Scores ist abgesehen von den Nährwertn je 100g die Angabe der korrekten Kategorie (feste, flüssige Lebensmittel, Käse, Öle/ Fette) erforderlich. Die Auswahl der korrekten Kategorie liegt in der Verantwortung des Nutzers.

Der Rezeptrechner räumt keine Nutzungsrechte am Nutri Score ein. Möchte der Nutzer das Nutri Score Logo auf der Verpackung eines Lebensmittels abbilden, gelten die Vorschriften des französischen Gesundheitsministeriums. Zu beachten ist, dass für die Nutzung des Nutri Scores auch eine Anmeldung beim Gesundheitsministerium erforderlich ist.

§3.4. Rezeptblatt Erstellung

Rezeptrechner PRO Business Nutzer erhalten ebenso in Zukunft die Möglichkeit, Rezeptblätter (Datenblätter für Rezepte = Produkt Pass) zu erstellen. Diese können über das Lebensmitteletikett hinaus mit weiterführenden Informationen für Verbraucher angereichert werden (z.B. Servierempfehlungen, Bio Deklaration, Bilder etc).

§3.5. Preiskalkulation

Rezeptrechner PRO Business Nutzer erhalten zudem die Möglichkeit für ihre Rezepte Kosten und Verkaufspreise pro 100g, pro Portion und pro Rezept zu ermitteln. Die Eingabe der Preise pro Zutat muss dabei durch den Nutzer erfolgen. Die Wahl des korrekten Mehrwertsteuersatzes obliegt dem Nutzer.

§4. Nutzung des Rezeptrechners

Der Rezeptrechner ist in zwei Abschnitte gegliedert: einen öffentlichen und einen privaten Abschnitt. Folgende (teilweise eingeschränkte) Möglichkeiten zur Nutzung des Rezeptrechners stehen zur Verfügung:

  • Kostenfreie, eingeschränkte Nutzung des Rezeptrechners
    1. ohne Registrierung/ Anmeldung
    2. mit Registrierung/ Anmeldung
  • kostenpflichtige Nutzung des Rezeptrechners gegen eine vereinbarte jährliche Gebühr („Rezeptrechner PRO Business“). Die aktuellen Preise finden Sie unter https://www.rezeptrechner.de/preise.

Jeder Besucher kann sich durch Eröffnung eines Kontos als Nutzer registrieren lassen. Die Registrierung ist kostenfrei und ist Voraussetzung für den Abschluss eines PRO Business Abonnements.

§4.1. Kostenfreie (eingeschränkte) Nutzung des Rezeptrechners

  1. Die kostenfreie Nutzung des Rezeptrechners ohne Registrierung/ Anmeldung umfasst:
    • Die Ermittlung der Makro Nährwerte (Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und Kcal) für ein Rezept, je Portion oder für eine individuelle Menge des Rezepts
  2. Die kostenfreie Nutzung des Rezeptrechners mit Registrierung/ Anmeldung umfasst alle Funktionalitäten unter 4.1.a) und darüber hinaus für max. (1) ein Nutzer Konto:
    • Das Speichern von bis zu 5 Nutzer-Zutaten*.
    • Das Speichern von bis zu 5 Rezepten.

Die kostenfreie Nutzung vom Rezeptrechner dient ausschließlich ausschließlich zum initialen Testen der Funktionen. Für eine gewerbliche Nutzung vom Rezeptrechner ist ein Rezeptrechner PRO Business Abonnement erforderlich.

§4.2. Kostenpflichtige Nutzung des Rezeptrechner PRO Business

Nachdem der Nutzer sich kostenfrei registriert hat, kann der Nutzer in seinem Profil ein Upgrade zum Rezeptrechner PRO Business Abonnement vornehmen. In diesem Schritt erfolgt die Angabe von zusätzlichen Informationen wie vollständiger Name, Wohnsitz etc.

Falsche Angaben zur Person können zu Sperrung führen. Ich übernehme keine Haftung für die Konsequenzen falscher oder fehlerhafter Angaben.

Es gibt verschiedene Pakete für das Rezeptrechner PRO Business Abonnement:

  • Rezeptrechner PRO Business „Startup“
  • Rezeptrechner PRO Business „Plus“
  • Rezeptrechner PRO Business „Enterprise“

Die Nutzung des "Rezeptrechner PRO Business Startup" umfasst alle Funktionalitäten unter 4.1.b) und darüber hinaus auch für maximal einen (1) Nutzer Konto (1 Endgerät):

  • Die Berechnung aller Big 7 Nährwerte (Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker, Salz, Energiegehalt in kcal & kJ), Ballaststoffe sowie die Berechnung von Broteinheiten = BE, Kohlenhydrateinheiten = KE & Fett-Protein-Einheiten = FPE)
  • Das Speichern von bis zu 500 Nutzer-Zutaten
  • Das Speichern von bis zu 500 Nutzer-Rezepten
  • Die Möglichkeit Allergene & Zusatzstoffe zu kennzeichnen
  • Die Möglichkeit Lebensmitteletiketten mit Nährwertkennzeichnung & Zutatenliste zu erstellen & als PDF, JPG oder PNG Datei herunterzuladen
  • Die Möglichkeit Rezeptblätter zu erstellen
  • Die Möglichkeit, Kosten und Preise zu berechnen
  • Hilfe per Anleitung zu erhalten

Die Nutzung des "Rezeptrechner PRO Business PLUS" umfasst alle Funktionalitäten aus „Rezeptrechner PRO Business Startup“ und darüber hinaus für weitere vier (4) Nutzer Konten (4 Endgeräte):

  • Die Ermittlung des Nutri-Score (auf Basis des aktualisierten Algorithmus 2024)
  • Das Erstellen von Speiseplänen und das Herunterladen dieser als PDF
  • Das Speichern von bis zu 1000 Nutzer-Zutaten
  • Das Speichern von bis zu 1000 Nutzer Rezepten
  • Priority Support per Email und WhatsApp
  • Mit Terminvereinbarung auch längere Erklär-Sessions möglich

Die Nutzung des "Rezeptrechner PRO Business Enterprise" umfasst alle Funktionalitäten aus „Rezeptrechner PRO Business Plus“ und darüber hinaus für mehr als fünf (5) Nutzer Konten (5 Endgeräte):

  • Das Speichern von unbegrenzt vielen Nutzer Zutaten
  • Das Speichern von unbegrenzt vielen Nutzer Rezepten

Die Rezeptrechner PRO Business Funktionalitäten sind als webbasierte Tools verfügbar. Die Berechnung der erweiterten Nährwerte ist ebenfalls in der App (sowohl iOS als auch Android) verfügbar.

Ich behalte es mir vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu überarbeiten, Limitierungen anzupassen oder auszuweiten.

§5 Vertragsbedingungen „Rezeptrechner PRO Business“ Abonnement

§5.1. Vertragsschluss

Nach Akzeptieren dieser AGBs sowie der Datenschutzbestimmung, kann der Nutzer zwischen folgenden Bezahlverfahren wählen:

  1. Bezahlung per Digistore24
  2. Bezahlung per Überweisung

Bei 5.1.a) sendet der Nutzer ein verbindliches Kaufangebot, sobald im Digistore24 Abschlussprozess auf den Button „Jetzt Kaufen“ klickt. Im Anschluss an diesen Kaufprozess erhält der Käufer von Digistore24 eine E-Mail mit der Kaufbestätigung und einer Bestell-ID. Die Bestell-ID kann im Rezeptrechner Profil hinterlegt werden, um die Aktivierung des PRO Business Abonnements vorzunehmen.

Diese Kaufbestätigung stellt die Annahme des vom Käufer an Rezeptrechner übersandten Angebotes dar.

Bei 5.2.b) sendet der Nutzer ein verbindliches Kaufangebot, indem er den vollständigen jährlichen Betrag auf mein angegebenes Konto überweist. Im Anschluss an diesen Kaufprozess erhält der Käufer von mir eine E-Mail mit der Kaufbestätigung. Diese Kaufbestätigung stellt die Annahme des vom Käufer an Rezeptrechner übersandten Angebotes dar.

Der Käufer erwirbt in allen Fällen eine Jahreslizenz, die sich automatisch nach Ablauf von 12 Monaten verlängert, sofern nicht gekündigt wird.

Eine Jahreslizenz ist jeweils gültig für einen Rezeptrechner PRO Business Zugang (einen Nutzer) gültig.

§5.2. Währung & Preis

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt des Kaufabschlusses des Abonnements. Der Preis wird in EURO angegeben. Preise sind zuzüglich gesetzlicher Mehrwert- bzw. Umsatzsteuer zu verstehen. Bei Kaufverträgen zwischen Rezeptrechner und dem Nutzer ist der zu zahlende jährliche Gesamtbetrag sofort fällig.

§5.3. Zahlungsbedingungen

Diese Nutzungsgebühr ist jährlich zu zahlen, erstmals mit Vertragsbeginn und wird sodann jeweils am selben Kalendertag des folgenden Jahres in Rechnung gestellt bzw. automatisch eingezogen.

§5.4. Rechnungsstellung

Die Rechnungsstellung erfolgt online durch Einstellen der Rechnung als herunterladbare und ausdruckbare PDF-Datei im Nutzerprofil oder durch Versand per E-Mail über Digistore24. Ein Anspruch auf digital signierte Rechnungen (§ 14 Abs. 3 UStG) besteht nicht. Im Falle der Online-Rechnung gilt diese dem Kunden als zugegangen, wenn sie für ihn im Kundenmenü abrufbar und damit in seinen Verfügungsbereich gelangt ist oder mit Erhalt der E-Mail.

Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Übersendung einer Rechnung auf dem Postweg.

§5.5. Upgrade Optionen

Ein Upgrade ist die Veränderung eines bestehenden Abonnements bzw. einer bestehenden Ratenzahlung hin zu einem umfangreichen, teureren Produkt.

Ein Upgrade ist jederzeit möglich und wird sofort wirksam.

Bei einem Upgrade wird der Differenz-Betrag aus der Vorbestellung der Folgebestellung gutgeschrieben.

Das alte Abonnement wird durch das neue Abonnement ersetzt. Das jährliche Abbuchungsdatum ist fortan das Kaufdatum des neuen Abonnements.

§5.6. Downgrade Optionen

Ein Downgrade ist die Veränderung eines bestehendes Abonnements bzw. einer bestehenden Ratenzahlung hin zu einem günstigeren Produkt.

Das Downgrade wird nicht sofort wirksam. Der Kunde wird erst zum nächsten Abbuchungstermin heruntergestuft und zahlt dann den geringeren Preis.

§5.7. Sonstige Leistungen

Sonstige Leistungen (individuell beauftragte Entwicklungen, technische Unterstützung, Unterstützung bei Dateneingabe, manuelle einmalige Berechnungen etc.) sind nach Erbringung der Leistung zu vergüten.

§5.8 Kündigung Rezeptrechner PRO Business

Die Kündigung kann durch den Nutzer direkt im Profil erfolgen, in dem auf den Button „Verlängerung stoppen“ geklickt wird. Alternativ kann die Kündigung per E-Mail an [email protected] eingereicht werden. Eine schriftliche Kündigung (Postweg) ist nicht erforderlich.

§5.8.1 Kündigungsfrist

Die Kündigungsfrist für das „Rezeptrechner PRO Business“ Abonnement beträgt 1 Werktag vor Ablauf des Abonnements.

§5.8.2 Folgen der Kündigung

Bis zur Beendigung des Abonnements hat der Nutzer weiterhin Zugriff auf alle Funktionalitäten vom Rezeptrechner PRO Business Abonnement.

Nach Beendigung des Abonnements erhält der Nutzer Zugriff auf die fünf (5) zuletzt gespeicherten Nutzer-Rezepte und Nutzer-Zutaten (analog dem kostenfreien Zugang). Die darüber hinaus gespeicherten Daten werden weitere drei Monate nach Kündigung des Rezeptrechner PRO Business Abonnements aufbewahrt und dann vernichtet, sofern ich nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet bin.

Sofern eine Löschung nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich ist (z.B. in Backups), bin ich berechtigt, die Daten zu sperren.

Sofern technisch ermöglicht, obliegt es dem Nutzer seine Daten vor Ende der Vertragslaufzeit mit Hilfe einer Exportfunktion zu exportieren.

§6 Widerrufsbelehrung

Bei den in §4.2. beschriebenen kostenpflichtigen Produkten handelt es sich um Angebote an Gewerbetreibende. Das gesetzliche Widerrufsrecht für Verbraucher ist demnach nicht anwendbar. Ein Widerrufsrecht für Unternehmer wird ausgeschlossen.

§7 Vom Nutzer bereitgestellte Informationen

Rezeptrechner (oder Dritte, die im Auftrag von Rezeptrechner handeln) sind berechtigt, Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung vom Rezeptrechner zu sammeln. Drittplattformen, über die der Nutzer auf die Website zugreift, sammeln unter Umständen Informationen in Zusammenhang mit der Nutzung der Drittplattform und stellen diese Rezeptrechner vorbehaltlich der Vereinbarung zwischen Nutzer und der jeweiligen Drittplattform zur Verfügung. Die Sammlung und Nutzung solcher Informationen durch Rezeptrechner wird jederzeit diesen AGB, der Datenschutzerklärung von Rezeptrechner und den relevanten Gesetzen entsprechen.

Rezeptrechner wird personenbezogenen Daten, wie etwa Name und Adresse, entsprechend der Datenschutzbestimmung von Rezeptrechner schützen und verwenden. Deren Inhalt wird durch diesen Hinweis Bestandteil dieser AGB.

§7.1. Geistiges Eigentum

Indem der Nutzer Benutzermaterial an Rezeptrechner übermittelt, versichert der Nutzer, dass er/sie das Urheberrecht, die Schutzmarke und/oder andere Schutzrechte an Ihren Inhalten innehaben. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, an Rezeptrechner eine nicht-ausschließliche, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz zu erteilen, das Benutzermaterial in dem Umfang zu nutzen, der erforderlich ist, damit Rezeptrechner den Dienst betreiben und aufrechterhalten kann. Diese Lizenz bleibt gültig bis das jeweilige Benutzermaterial vom Dienst durch den Nutzer oder durch Rezeptrechner gemäß diesen AGB gelöscht wird.

§7.2. Zweckentfremdung der Dienste

Der Nutzer verpflichtet sich eine Zweckentfremdung der Dienste, die vom Rezeptrechner zur Verfügung gestellt werden zu unterlassen, damit weder Rezeptrechner noch andere in irgendeiner Weise zu Schaden kommen. der Nutzer darf die Dienste nur so nutzen, wie es das Gesetz und diese AGB erlauben. Indem der Nutzer die Dienste nutzt, erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass:

  • alle vom Nutzer angegebenen personenbezogenen Daten richtig und aktuell sind. Der Nutzer für die Aktivitäten innerhalb des Kontos und alle Inhalte, die er unter dem Rezeptrechner Konto hochgeladen (z.B. Bilder) und/oder erstellt (z.B. Rezepturen, Zutaten- und Rezeptnamen) werden („Benutzermaterial“), allein verantwortlich ist,
  • Rezeptrechner die Inhalte des Dienstes nicht überwacht, aber jederzeit nach eigenem, alleinigem Ermessen Benutzermaterial aus dem Dienst und/oder dem Nutzer Konto entfernen sowie das Nutzer Konto und das Abonnement beenden kann,
  • die Registrierung beim Rezeptrechner, einschließlich der E-Mails und dem Passwort, sich auf die eigene Person bezieht und nicht auf eine andere Person übertragen oder von anderen genutzt werden darf.

Der Nutzer ist dafür verantwortlich, seine Zugangsdaten sicher zu verwahren. Rezeptrechner ist in keiner Weise für etwaige Schäden verantwortlich, die durch unbefugten Zugang zum Nutzer-Konto oder/und unbefugte Nutzung der Zugangsdaten entstehen.

Sollte der Nutzer Kenntnis oder den Verdacht einer unbefugten Nutzung seines Kontos haben, ist der Nutzer verpflichtet, mich unverzüglich zu informieren. Kontaktinformationen finden sich am Ende dieses Dokuments.

Die Verletzung dieser AGBs kann die sofortige Kündigung des Nutzer-Kontos nach sich ziehen. Gewerbliche Angebote, Werbung und/oder Hinweise darauf (z.B. Links), wo gewerbliche Angebote zu finden sind, unter Nutzung unserer Dienste ist verboten. Beiträge zur Propaganda, religiöse und/oder politische Meinungsbeiträge oder andere Beiträge, die Informationen enthalten, die in irgendeiner Weise eine Verleitung zum Rassenhass, Kinderpornografie oder Pornografie enthalten oder eine solche betreffen, unter Nutzung dieser Dienste sind verboten. Außerdem ist es verboten, unter Nutzung dieser Dienste andere zu diffamieren, zu belästigen oder zu beleidigen.

Der Nutzer verpflichtet sich

  • bei Kritik oder Feedback an Rezeptrechner oder diese Dienste zuerst mich zu kontaktieren, um mir dabei zu helfen den Dienst zu verbessern.
  • keine Dateien zu übertragen und/oder zu verbreiten, die Rezeptrechner oder das Eigentum anderer schädigen können (z.B. Viren und Trojaner).
  • persönlichen Informationen anderer nicht ohne deren Erlaubnis zu teilen

§8 Haftungs- und Gewährleistungsausschlus

Die vom Rezeptrechner ermittelten Werte können im Einzelfall von chemisch ermittelten bzw. den tatsächlichen Werten abweichen. Es können am Markt unterschiedliche Ausprägungen eines Rezepts/ einer Zutat erhältlich sein.

Die Verantwortung für die Weitergabe, Verwendung und Veröffentlichung der Daten liegt ausschließlich beim Nutzer.

Ich übernehme soweit gesetzlich zulässig, keine Gewähr für die Übereinstimmung der Daten mit anderweitig ermittelten Werten. Ich weise auch darauf hin, dass ich weder Richtigkeit gewährleiste noch die Brauchbarkeit für bestimmte Zwecke. Somit schließe ich diesbezüglich Haftung und Gewährleistung, soweit gesetzlich zulässig, aus.

Rezeptrechner übernimmt somit auch keine Verantwortung für Fehler oder Unterlassungen in Bezug auf die Informationen wie z.B.

  • Fehler bei der Verwendung einer Rezeptrechner-Zutat (z.B. aufgrund von abweichenden Nährwerte je 100g zwischen der im Rezeptrechner hinterlegten Zutat und der tatsächlich verarbeiteten Zutat).
  • Fehler bei der Verwendung einer Rezeptrechner-Zutat mit individuellen Nährwertangaben (z.B. aufgrund von falsch durch den Nutzer überschriebenen Nährwerten je 100g zwischen der im Rezeptrechner hinterlegten Zutat und der tatsächlich verarbeiteten Zutat).
  • Fehler bei der Verwendung einer Nutzer-Zutat (z.B. aufgrund von abweichenden Nährwerten zwischen der Nutzer-Zutat, die der Nutzer in seinem Rezeptrechner Konto hinterlegt hat und der tatsächlich verarbeiteten Zutat).
  • Fehler bei der Berücksichtigung von potentiellen Gewichtsverlusten aufgrund von Weiterverarbeitung oder Wasserverlust eines Lebensmittels
  • Fehler bei der Auswahl und Kennzeichnung von Allergenen & Zusatzstoffen
  • Fehler bei Angaben auf dem Lebensmitteletikett (siehe Etiketten Generator)
  • Fehler bei der QUID Kennzeichnung

Gewährleistungsausschluss

Sie nutzen den Dienst auf eigene Gefahr. Der Dienst wird im ”Ist-Zustand” bereitgestellt, ohne irgendeine Art von Gewährleistung für irgendwelche sachlichen oder technischen Veränderungen.

Rezeptrechner bemüht sich stets sicherzustellen, dass die Website ohne Unterbrechungen zur Verfügung steht und die Übermittlungen fehlerfrei sind. Dies kann jedoch nicht jederzeit gewährleistet werden. Der Zugriff auf den Rezeptrechner kann ferner gelegentlich unterbrochen oder beschränkt sein, um Instandsetzungen, Wartungen oder die Einführung neuer Einrichtungen zu ermöglichen. Rezeptrechner bemüht sich, die Dauer und Häufigkeit dieser vorübergehenden Unterbrechung zu begrenzen, übernimmt jedoch keine Gewähr dafür, dass der Dienst und dessen Verfügbarkeit ohne Unterbrechungen und fehlerfrei bleibt.

§9 Gesundheits- und Ernährungshinweise

Jeder Nutzer vom Rezeptrechner ist selbst für seine Gesundheit verantwortlich. Rezeptrechner ist keine medizinische Einrichtung und ich biete keine medizinischen Ratschläge oder Diagnosen. Der Zweck der Dienste ist es lediglich, den Nutzern dabei behilflich zu sein, zu erfassen, welche durchschnittliche Nährwertangaben die individuell zusammengestellten Rezepte haben.

Beraten Sie sich sich stets mit Ihrem Arzt, bevor sie eine Diät oder ein Fitnessprogramm beginnen oder wenn sie Schmerzen oder Beschwerden haben. Rezeptrechner kann keine Ergebnisse oder Verbesserungen in Bezug auf Gesundheit, Gewicht und/oder Kondition versprechen. Diese Dienste sind nur an gesunde Erwachsene gerichtet. Nutze diese Dienste bitte nicht, wenn Du an einer Krankheit leidest oder leiden könntest, die durch eine Diät oder Training verschlechtert werden könnte. Rezeptrechner haftet nicht für Personenschäden oder andere Schäden, die ggf. direkt oder indirekt auf den Gebrauch oder Missbrauch der Dienste zurückzuführen sind.

§10 Schadloshaltung

Jeder Nutzer verpflichtet sich, Rezeptrechner sowie verbundene Unternehmen, Lizenzgeber, Angestellte, Beauftragte, externe Informationsanbieter, Anbieter und unabhängigen Auftragnehmer von allen Ansprüchen, Schäden, Kosten, Haftungsansprüchen und Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltskosten) freizustellen sowie sie zu entschädigen und schadlos zu halten, wenn diese im Zusammenhang mit dem Verhalten, der Nutzung der Website bzw. deren Nichtverfügbarkeit, der Verletzung oder behaupteten Verletzung der Nutzungsbedingungen für diese Website oder einer darin enthaltenen Zusage oder Garantie, der unbefugten Nutzung von Rezeptrechner-Inhalten durch den Nutzer oder einer durch den Nutzer erfolgten Verletzung der Rechte Dritter stehen.

§11 Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform kann vom Käufer unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ aufgerufen werden.

§12 Erfüllungsort, Gerichtsstand, Anzuwendendes Recht, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche ist Hamburg, wenn der Käufer Unternehmer ist. Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Hamburg, vorausgesetzt der Käufer ist Kaufmann oder hat keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat, hat seinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Nutzungsbedingungen ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort ist im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.

Gegen Ansprüche von Rezeptrechner kann der Käufer nur dann aufrechnen oder ein Zurückbehaltungsrecht geltend machen, wenn seine Gegenforderung unbestritten ist, ein rechtskräftiger Titel vorliegt oder die Gegenforderung in einem synallagmatischen Verhältnis zu dem jeweils betroffenen Anspruch steht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen in diesen AGB unwirksam sein oder werden und/oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

Der Käufer ist nicht berechtigt, Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis ohne unsere Zustimmung an Dritte abzutreten.

§13 Verschiedenes

§13.1.Ansprüche wegen Rechtsverletzung/Mitteilung gemäß DMCA

Wenn Sie der Ansicht sind, dass von mir zur Verfügung gestellte Bilder oder sonstiges Material Urheberrechte verletzen, die Ihnen gehören oder die Sie kontrollieren, können Sie mich per Email an [email protected] davon in Kenntnis setzen.

§13.2.

Es wird klargestellt, dass Rezeptrechner keine Verpflichtung zur Überwachung der durch den Nutzer im Rezeptrechner gespeicherten Inhalte (z.B. Rezepte, Zutaten und deren Nährwertangaben) übernimmt.

Der Nutzer ist ohne die vorherige schriftliche Einwilligung von Rezeptrechner nicht berechtigt, seine Rechte und/oder Pflichten nach Maßgabe dieser AGB oder die Nutzung des Dienstes an einen Dritten zu übertragen. Rezeptrechner ist berechtigt, seine Rechte und/oder Pflichten nach Maßgabe dieser AGB zu übertragen.

Rezeptrechner behält sich vor, jederzeit aus beliebigen Gründen einer Person den Dienst zu verweigern. Rezeptrechner wird diese AGB möglicherweise von Zeit zu Zeit überarbeiten. Die aktuellste Version wird immer auf Rezeptrechners Webseite (https://www.rezeptrechner.de/agb) veröffentlicht sein. Sämtliche wesentlichen Änderungen werden zwischen dem Nutzer und Rezeptrechner wirksam, nachdem der Nutzer solche Änderungen angenommen hat (z.B. indem der Nutzer die Dienste nutzt, nachdem Sie auf die Änderung hingewiesen wurde).

§14 Salvatorische Klausel

§14.1

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies nicht die Rechtswirksamkeit und Durchführbarkeit der übrigen Bestimmungen. Die unwirksame Bestimmung gilt automatisch durch eine wirksame und durchsetzbare Bestimmung als ersetzt, die dem Inhalt und Zweck der rechtsunwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahekommt.

§14.2

Sollten einzelne Bestimmungen des durch diese AGB entstandenen Vertrags unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit des entstanden Vertrags im Übrigen hierdurch nicht berührt.

Kontaktangaben

Sie können mich, Tina Heidorn, bezüglich weiterer Informationen, Fragen oder Support kontaktieren.

FIRMENBEZEICHNUNG

Tina Heidorn (Ehem. Szkorupa) - Einzelunternehmen

ADRESSE

Kanalstr. 7
22085 Hamburg
Deutschland

EMAIL

[email protected]